Kniebandagen

Hochwertige Kniebandagen zur Unterstützung bei Kniebeschwerden

Starke Schmerzen im Knie können einen sprichwörtlich „in die Knie zwingen“. Egal ob bei Abnützungen (Arthrosen), Entzündungen (Arthritis), Überbelastungen oder Verletzungen, die Beschwerden können vielseitige Ursachen haben.

Bei stechenden oder ziehenden Schmerzen muss für Entlastung und Stabilität gesorgt werden. Wir von Forster Schuh- & Orthopädietechnik bieten Ihnen die passende Bandage, speziell für Ihr Kniegelenk.

Erhältlich in unseren Filialen

Kniebandagen für Stabilität und Schmerzlinderung

Bei Schmerzen im Kniegelenk ist Bewegung gut und wichtig, aber jede Bewegung fällt bei Reizzuständen schwer. Damit das Kniegelenk ausreichend und schmerzfrei bewegt werden kann, sind Kniebandagen zu empfehlen. Sie lindern Schmerzen, und bringen zusätzlich Stabilität.

Erhältlich in unseren Filialen

Erhältlich in unseren Filialen

Wozu braucht man eine Kniebandage?

Knöcherne Strukturen wie beispielsweise die Kniescheibe werden durch die integrierte Pelotte entlastet und in Position gehalten. Diese besteht aus flexiblem Material, verformt sich bei Bewegung und massiert ebenso das Weichteilgewebe. Durch die massierende Wirkung wird die Durchblutung großflächig angeregt und Schwellungen können schneller abklingen.

Wir bei Forster Schuh – & Orthopädietechnik bieten verschiedene Kniebandagen passend für Ihre Situation an. Diese bestehen aus einem elastischen, atmungsaktiven und feuchtigkeitsabführenden Kompressionsgestrick, das für ausgezeichneten Tragekomfort sorgt.

Die eingearbeitete Pelotte ist viscoelastisch, das heißt sie verformt sich bei Bewegung und schützt unter anderem Ihre Kniescheibe. Zur Massage des Weichteilgewebes tragen auch die beiden Druckpunkte am unteren Rand der Pelotte bei.

Integrierten Pads üben Druck auf den Hoffa‘schen Fettkörper aus und wirken so druckentlastend und schmerzreduzierend auf den retropatellaren Bereich. Die Flügel an der Seite, die sogenannten Meniskenflügel, langen bis zum Kniespalt und sorgen für eine gezielte Schmerzreduktion am inneren und äußeren Meniskus.

Knie Bandage

Wichtig ist, dass die Kniebandage korrekt „sitzt“

Worauf gilt es bei einer Kniebandage zu achten?

Wichtig ist es darauf zu achten, dass sie optimal und sicher sitzt. Das anatomische Formgestrick soll sich jeder Körperbewegung anpassen, hautfreundlich und atmungsaktiv sein. Außerdem sollte das Material im empfindlichen Beugebereich der Kniekehle und am Rand weicher und elastischer gehalten sein.

Auch auf die alltägliche Handhabung sollte nicht vergessen werden. Die Anwender sollten die Bandage problemlos an- und ausziehen können. Viele Kniebandagen verfügen über eine integrierte Anziehhilfe, die das Anlegen der Bandage erleichtert.